Mathematik

Mit Mathematik die Welt verstehen

 

Mathematik ist eine Hilfswissenschaft, ohne die andere Wissenschaften nicht arbeiten können. Die Mathematik ist ein wichtiger Baustein in technischen, wirtschaftlichen und naturwissenschaftlichen Berufen.

Arbeitsmaterial

Nach dem Wechsel von der Grundschule in unsere Jahrgangsstufe 5 holen wir die Kinder auf ihrem Wissensstand ab. Inhaltlich beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler zunächst mit der Wiederholung und Vertiefung der Grundrechenarten, welche sie in Sachaufgaben anwenden. Zudem ist die Geometrie ein wichtiges Themengebiet. In je einer Differenzierungsstunde pro Woche in Klasse 5 und Klasse 6 werden die Wissensstände angeglichen. Stärkere Schüler werden dabei auch mit herausfordernden Aufgaben konfrontiert.

 

In den folgenden Schuljahren kommen neue Inhalte hinzu. Dazu gehören schwerpunktmäßig die Bruchrechnung (Klasse 6), das Rechnen mit rationalen Zahlen, die Prozentrechnung (Klasse 7), das Gleichungsrechnen, die Zinsrechnung (Klasse 8), die linearen Funktionen und lineare Gleichungssysteme, Pythagoras, die Kreisberechnung (Klasse 9), die quadratischen Funktionen und Gleichungen, die Stochastik und die Trigonometrie (klasse 10).

Im jährlichen Pangea-Wettbewerb können die Schülerinnen und Schüler ihr mathematisches Wissen unter Beweis stellen.

TafelAm Ende der Klasse 10 sind die Schülerinnen und Schüler gut gerüstet, um eine Berufsausbildung aufzunehmen oder die Fachhochschulreife oder das Abitur anzustreben.

5        1.Hj. Die natürlichen Zahlen
Grundrechenarten I Add. u. Subtraktion
Geometrie mit Konstruktion
Flächen u. Körper
5        2.Hj. Grundrechenarten II Multipl. + Division
Rechnen mit Größe
Einführung von Brüchen / Bruchteile
6.       1.Hj.

Teilbarkeit und Brüche

Grundrechenarten mit Brüchen

Kreis und Winkel

6.       2.Hj. Einf. und Rechnung m. Dezimalbrüchen
Flächeninhalt und Volumen
Statistik
Einführung rationale Zahlen
7        1.Hj. Rechnen mit Brüchen
Zuordnungen (proportional/ antiproportional)
Rationale Zahlen
7        2.Hj. Winkel an Parallelen, Winkelsummen
Einfache Dreieckskonstruktionen
(Fläche Dreieck erst in Kl. 8!)
Terme und einf. Gleichungen
Prozentrechnung (auch mit Excel in der Klassenarbeit)
Zufall und Wahrscheinlichkeit
8        1.Hj Terme, Faktorisieren (Binomische Formeln!)
Termumformungen (Formeln)
parallel mit Gleichungen
Daten: Wahrscheinlichkeiten
(mit Taschenrechner) und Statistik – Grundbegriffe, Anwendung mit Excel (z.B. Zellenbezüge)
Eigenschaften von Vierecken, Dreieck, Vieleck, Berechnung Von Umfang und Flächeninhalten
8        2.Hj

Prozentrechnung (verm. + vermindert. Grundwert) und Zinsrechnung (mit TR)

Körperberechnung (Prismen)

Lineare Funktionen als Ergänzung zu proportional (antiproportional)

 

9        1.Hj Lineare Funktionen
Lineare Gleichungssysteme
Statistik und zusammengesetzte Wahrscheinlichkeiten
Wurzeln und Potenze
9        2.Hj Pythagoras
Kreis, Kreisring und Ausschnitt
10      1.Hj Quadratische Funktionen und Gleichungen
Körperberechnung ( Kugel, Kegel, Pyramide)
10      2.Hj Exponentialfunktionen
Trigonometrie
Cookie Banner von Real Cookie Banner