Mathematik

Mit Mathematik die Welt verstehen

Mathematik ist eine Hilfswissenschaft, ohne die andere Wissenschaften nicht arbeiten können. Die Mathematik ist ein wichtiger Baustein in technischen, wirtschaftlichen und naturwissenschaftlichen Berufen.

Arbeitsmaterial

Nach dem Wechsel von der Grundschule in unsere Jahrgangsstufe 5 holen wir die Kinder auf ihrem Wissensstand ab. Inhaltlich beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler zunächst mit der Wiederholung und Vertiefung der Grundrechenarten, welche sie in Sachaufgaben anwenden. Zudem ist die Geometrie ein wichtiges Themengebiet. In je einer Differenzierungsstunde pro Woche in Klasse 5 und Klasse 6 werden die Wissensstände angeglichen. Stärkere Schüler werden dabei auch mit herausfordernden Aufgaben konfrontiert.

 

Weiterlesen

Deutsch

Schwerpunkte unserer Arbeit:

  • Hamburger Schreibprobe (LRS-Testung für alle SchülerInnen in den Klassen 5)
  • Lese- und Rechtschreibförderung für alle SchülerInnen in den Jahrgängen 5 und 6

Füller Schönschrift

  • Klassenübergreifende Differenzierungsstunden in den Jahrgängen 5 und 6
  • Gezielte Förderung von SchülerInnen mit einer Leserechtschreibschwäche
  • Teilnahme am Lesewettbewerb der Schulen in der Stadt Geldern
  • Teilnahme am Zeitungsprojekt der RP im Jahrgang 8
  • Theaterbesuche

Weiterlesen

Englisch

Bis zu ihrem Schulabschluss wird unseren Schülerinnen und Schülern ein breit gefächertes Verständnis der englischen Sprache vermittelt, wobei nicht nur die kommunikativen Fähigkeiten wie Hören, Sprechen und Verstehen trainiert werden, sondern auch Landeskunde und Kultur der Menschen in Großbritannien, USA, Südafrika, Indien, Kanada und Australien näher gebracht werden.

Ein engagiertes und erfahrenes Lehrerteam führt die Schüler durch alle Jahrgangsstufen von der 5. bis zur 10. Klasse mit dem neuen Lehrwerk Red Line.

London Eye

Höhepunkt ist die alljährlich stattfindende mehrtägige Studienreise alle Schüler der 8. Jahrgangsstufe nach London.

Von einem guten, etwas außerhalb gelegenen Hotel geht es in die Londoner City und
bei einer interessanten Stadtrallye werden
viele der  beeindruckenden Sehenswürdigkeiten kennen gelernt.

Ein weiteres highlight  ist dann der Abstecher zur britischen Küste – dem weltberühmten Seebad Brighton.

……….ein unvergessliches Erlebnis für alle Schüler der Realschule an der Fleuth!

Französisch

Das Fach Französisch wird an unserer Schule von Jahrgangsstufe 7 bis Jahrgangsstufe 10 als WP1-Fach unterrichtet. Neben den Kernfächern Deutsch, Englisch und Mathe gilt es nach seiner Wahl als Hauptfach.

Dem Unterricht liegt das Lehrwerk „Tous ensemble“ mit all seinen Zusatzmaterialien zugrunde. Mit Hilfe dieses Unterrichtswerks werden die vier zum Erlernen einer Fremdsprache wichtigen kommunikativen Kompetenzen –  die Hör- und die Lesefähigkeit sowie die Schreib- und die Sprechfähigkeit – gleichermaßen gut geschult. Die Ausbildung der Kompetenzen erfolgt im Rahmen von Themengebieten, die den SchülerInnen profunde Kenntnisse bezüglich der französischen Geographie, der Gesellschaft, der Politik und der Kultur vermitteln. Mit der Entwicklung der kommunikativen und den interkulturellen Kompetenzen geht der Ausbau der methodischen sowie der Text- und Medienkompetenz einher. Die Vermittlung von landeskundlichen Kenntnissen über weitere frankophone Länder, wie z.B. die afrikanischen Länder Senegal und Madagaskar, gehört in der 10. Klasse ebenfalls zum Unterrichtsstoff.

Der Besuch des FranceMobil gehört zu den jährlich stattfindenden Angeboten, um der Schülerschaft einen persönlichen Kontakt mit Muttersprachlern zu ermöglichen. In den Klassen 9 und 10 finden je eine eintägige Kursfahrt nach Belgien und eine mehrtägige Studienfahrt nach Paris statt.

 

Studienfahrt

 

Nach vier Jahren WP1-Unterricht verfügen die SchülerInnen über so gute Sprachkenntnisse, dass sie sich in privaten und beruflichen Kommunikationssituationen gut verständigen können und ein Anschluss an das vertiefende Erlernen der Sprache an weiteren Schulen, wie z.B. der Fachoberschule, gewährleistet ist.

Das Schuljahr 2019/2020 war das letzte, in dem die Siebtklässler Französisch als WP1‐Kurs wählen konnten. Es ist denkbar, dass Französisch im WP2‐Bereich weiterhin unterrichtet wird.

Technik

Im Fach Technik

  • bekommst du ein theoretisches Grundwissen aus den verschiedenen technischen Bereichen vermittelt
  • lernst du typische technische Arbeitsweisen wie das Erstellen von technischen Zeichnungen, das Anfertigen von Arbeitsplänen, das Dokumentieren und Protokollieren von Herstellungsprozessen kennen
  • erlernst du handwerkliche Tätigkeiten in den Bereichen Holz, Kunststoff, Metall, Elektronik, CAD

 

Weiterlesen

Informatik
Chemie

Der Chemieunterricht an unserer Schule wird von Frau Berthin, Herrn Clegg, Frau Meyer und Frau Schröder erteilt.

Er findet in den Klassen 7, 8, 9 und 10 meist zweistündig statt.

In der Klasse 7 ist das Schwerpunktthema Stoffe und ihre Eigenschaften, welches mit möglichst vielen Experimenten interessant gestaltet wird, um den Kindern das neue Fach näherzubringen.

In der Klasse 8 beschäftigen wir uns u.a. mit der Entwicklung vom Ötzi zum High-Tech-Metall.

In Klasse 9 tauchen wir in die Welt der Atome und chemischen Bindungen ein und klären den Unterschied zwischen Rotkohl und Blaukraut.

Vor allem die Themen der Organischen Chemie, sind neben der Wiederholung von bestimmten Grundlagen zum Atombau Bestandteil des Chemieunterrichts der Klasse 10.

Beim Tag der offenen Tür, zeigen Schüler und Schülerinnen der Klassen 8 oder 9 viele Experimente, die zum Mitmachen einladen.

 

Chemie 6

 

Weiterlesen

Musik

Mit Musik das Leben bereichern

Musikunterricht an Allgemeinbildenden Schulen ist ein unverzichtbarer Bestandteil kultureller Bildung. Der Musikunterricht bewegt sich in einem sich ständig verändernden Prozess der eigenen Erfahrungen und Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler und den gesellschaftlichen Ansprüchen, die sich in den allgemeinen Lehrplänen wiederspiegeln.

Musiknoten

Es gilt, den Schülerinnen und Schülern ein altersgemäßes und verständliches Spektrum musikalischer Bildung zu vermitteln. Somit bietet unser Musikunterricht ausreichend Freiraum, um auf aktuelle Beispiele der Musik und auf spezielle Wünsche der Schülerinnen und Schüler einzugehen. Sie lernen z. B. durch das Spielen eines aktuellen Charthits auf einer Fülle  unterschiedlicher Instrumente nicht nur das praktische Umsetzen der Notenschrift, sondern auch diverse musikalische Ausdrucksformen und Gestaltungsmöglichkeiten. Die Ergebnisse des Klassenmusizierens präsentieren sie im Rahmen von Schulaufführungen. Dabei werden immer die individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Schülerinnen und Schüler auf unterschiedlichen Niveaus berücksichtigt und einbezogen. Schließlich wird durch diese Zusammenarbeit im Klassenorchester das Sozialverhalten im besonderem Maße gefördert. Das oberste Ziel unseres Musikunterrichtes ist das praktische Musizieren und vor allem die Freude an Musik.

Durch die Profilklasse Musik in Jahrgang 5 und 6 können die Schülerinnen und Schüler einen Schwerpunkt setzen.

Textil

Aufgaben und Ziele des Faches Textilgestaltung

Stricken

Wir stricken, häkeln, weben und nähen nicht nur, sondern  unterstützen die ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung durch die Erfahrung mit Textilem, seinen Ausdrucksmöglichkeiten und seiner kulturellen Tradition und Innovation.

Wir vermitteln hierbei die Fähigkeit zur praktischen Gestaltung und Kreativität und erziehen darüber hinaus die Schülerinnen

Häkeln

und Schüler zu kritischen und verantwortungsbewussten Verbrauchern.

Weiterhin bietet dieses Fach in besonderer Weise Möglichkeiten zur Schulung der Feinmotorik.

Textil1

 

Niederländisch

Oberstes Ziel des Niederländisch-Unterrichts stellt die Ausbildung bzw. Erweiterung der kommunikativen Kompetenz dar. Sie kann zunächst einmal auf der Grundlage des Lehrwerks Taal Vitaal op school erreicht werden. Darüber hinaus werden lehrbuchunabhängige Themen (u.a. Kultur, Musik, Feste, Bräuche,..) behandelt. Wenn die Lernenden zum Abschluss der Spracherwerbsphase über genügend sprachliche Kenntnisse verfügen, lesen wir auch Kurzgeschichten oder wagen uns an einen Roman.

Die Kompetenzbereiche (Kommunikative, fachmethodische sowie interkulturelle Kompetenzen, Verfügbarkeit von sprachlichen Mitteln und sprachliche Korrektheit) werden ausgewogen berücksichtigt.


In Klasse 9 findet der Schüleraustausch mit unserer Partnerschule, dem College den Hulster in Venlo, statt (www.denhulster.nl). Seit über 20 Jahren währt diese Partnerschaft bereits und es sind seitdem viele länderübergreifende Freundschaften entstanden.

 

Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 9 können außerdem ein international anerkanntes Fremdsprachenzertifikat erlangen, das Certificaat Nederlands als Vreemde Taal. Die Prüfungen finden jedes Jahr im November statt.

https://padlet.com/hubertuswynands/NL

Erdkunde

Im Fach Erdkunde geht es kurz gesagt um die Welt, in der wir leben und damit um eine Menge spannender Fragen.

In der Schule stellen wir uns unter anderem die Frage, warum die Landschaften der Erde so unterschiedlich aussehen, wie die Gebirge entstanden sind, warum es zu Vulkanausbrüchen und Erdbeben kommt.

Wir wollen wissen, warum es auf der Erde sehr warme Regionen und sehr kalte Regionen gibt. Warum gibt es Gebiete, in denen es fast täglich regnet und in anderen Gebieten fast nie.

Uns interessiert aber auch, wie der Mensch die Erde verändert. Wir schauen uns an, wie der Mensch in den verschiedenen Regionen der Erde lebt und arbeitet, wie und wo er seine Freizeit verbringt, wie er zum Klimawandel beiträgt, was er dagegen tun kann und noch vieles mehr.

Die Beantwortung dieser Fragen ist nicht immer leicht. Toll wäre es, wenn wir in die verschiedenen Länder reisen könnten und vor Ort die Antworten auf diese Fragen suchen könnten. Leider ist das nicht möglich. Daher müssen wir auf Bilder, Karten, Filme, Berichte und Statistiken zurückgreifen. Bei Problemen „Vor Ort“ kann aber auch schonmal ein Unterrichtsgang oder eine Exkursion stattfinden, um Antworten zu finden.

Ein berühmter deutscher Philosoph (Immanuel Kant) sagt einmal über Erdkunde:

„Es gibt nichts was den geschulten Verstand mehr kultiviert als Geographie.“

(Geographie ist der wissenschaftliche Name des Faches Erdkunde)

Recht hat er!

Weiterlesen

Geschichte
Das Fach Geschichte – Aufgaben, Ziele und Themen im Unterricht

Das Fach Geschichte soll in der Realschule dazu beitragen, dass die Kinder und Jugendlichen ein reflektiertes Geschichtsbewusstsein entwickeln. Dazu gehört es auch, die Gegenwart über die Vergangenheit verstehen zu lernen, historisch zu denken und die Zusammenhänge zwischen gestern, heute und morgen erkennen zu können.

Um dies zu erreichen, entwickelt der Geschichtsunterricht durch die Beschäftigung mit den verschiedenen historischen Themen:

  1. Zeitverständnis und Zeitbewusstsein,
  2. Raumbewusstsein (Umgang mit Karten, Weltregionen, Vorstellungen der Welt),
  3. Identitätsbewusstsein (sich selbst in der Gesellschaft verorten können),
  4. ökonomisch-soziales Bewusstsein (Wissen um ökonomische Sachverhalte),
  5. politisches Bewusstsein (Wissen um politische Abläufe und Zusammenhänge),
  6. Historizitätsbewusstsein (Umgang mit Kultur),
  7. Wirklichkeitsbewusstsein (Unterscheidung zwischen Geschehenem und Erdachtem) sowie
  8. moralisches Bewusstsein (Urteilskompetenz),

… und trägt so dazu bei, dass die jungen Heranwachsenden verantwortungsbewusst denken und handeln.

 

Steinzeitdorf 1

 

Weiterlesen

 

 

Politik
Sport
1.         Den Körper wahrnehmen und Bewegungsfähigkeiten ausprägen
2.         Das Spielen entdecken und Spielräume nutzen
3.        Laufen, Springen, Werfen – Leichtathletik
4.         Bewegen im Wasser – Schwimmen
5.         Bewegen an Geräten – Turnen
6.         Gestalten, Tanzen, Darstellen – Gymnastik/ Tanz, Bewegungskünste
7.         Spielen in und mit Regelstrukturen – Sportspiele
8.         Gleiten, Fahren, Rollen – Rollsport, Bootssport, Wintersport
9.         Ringen und Kämpfen – Zweikampfsport

 

Weiterlesen

Biologie
Jahrgang Thema Zeitumfang
5 Einführung Biologie – Kennzeichen des Lebendigen   4 Stunden
  Haustiere: Hund, Katze, Rind, Pferd, Schwein, Huhn… 16 Stunden
  Bewegungsapparat: Skelett, Gelenke, Wirbelsäule, Muskeln 10 Stunden
  Ernährung und Verdauung 10 Stunden
  Atmung und Blutkreislauf 10 Stunden
  Pflanzenaufbau, Blütenbau, Bestäubung, Fruchtentstehung …. 10 Stunden
     
6 Anpassungen von Tieren an die Lebensräume: Fische-Wasser 10 Stunden

 

 

Weiterlesen

Physik
Religion

Religionslehre

Das Fach Religion wird aktuell in konfessionsverschiedenen Gruppen als evangelischer und katholischer Religionsunterricht erteilt.

Thematisch werden Inhalte des christlichen Glaubens sowie auch Fremdreligionen (Judentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus) behandelt.

Zudem werden ethische Aspekte des menschlichen Handelns und die damit verbundenen Probleme und Schwierigkeiten zur Sprache gebracht.

Es geht darum, dass sich die Schülerinnen und Schüler eine fundierte eigene Meinung bilden können, die sie auch begründen können.

Ein konfessionell-kooperativer Unterricht, also gemeinsame Lerngruppen mit evangelischen und katholischen Schülerinnen und Schülern wird für die Zukunft angestrebt.

 

Weiterlesen

Sowi

Sozialwissenschaften – Ein Fach, das uns alle angeht

Was bedeutet Sozialwissenschaften?
Das Fach Sozialwissenschaften setzt sich aus der Politikwissenschaft, Soziologie und Wirtschaftswissenschaft zusammen. Konkret geht es also um die Regeln, die sich die Gesellschaft gibt, das Zusammenleben der Menschen sowie um die Produktion, die Verteilung und der Konsum von Gütern.

Reichstag

Wer eignet sich für das Fach Sozialwissenschaften?
Schüler und Schülerinnen, die sich für das Fach interessieren, sollten ein Interesse für die Fächer Politik, Geschichte und Erdkunde mitbringen, da die Arbeitsweisen in diesen Fächern der Arbeit im SoWi-Kurs recht nahe kommt. Im Fach Deutsch sollten die Schülerinnen und Schüler mindestens die Note befriedigend haben, da die Analyse und Bearbeitung von zum Teil schwierigen Texten ein wesentlicher Bestandteil des Unterrichts ist. Gefordert wird eine rege mündliche Beteiligung und die Fähigkeit zur Teamarbeit sowie die Bereitschaft täglich die Nachrichten zu verfolgen. Recht häufig werden aktuelle gesellschaftspolitische Themen aufgegriffen, zu denen es sich zu positionieren und den eigenen Standpunkt zu vertreten gilt.

 

Weiterlesen

 

Kunst

KunstunterrichtAngestrebtes Ziel des Kunstunterrichts:
Kreativität umsetzen und das Entwickeln eigener Ideen fördern.
„Das Leben ist so bunt wie man es sich ausmalt.“
Natürlich beschäftigen wir uns im Fach Kunst nicht mit dem Ausmalen, nein!

Dafür aber mit…
– der Wirkung von Farben
plastischem Gestalten und Skulpturen aus unterschiedlichen Materialien
– unterschiedlichen Druckverfahren
– dem bewussten Bildeinsatz von Perspektive
Zufallstechniken und Versuchen
Kennen lernen von Künstlern, Epochen, Stilrichtungen
Museums- und Ausstellungs-Erkundungen
– Mitwirkung bei schulischen Veranstaltungen

„Ich konnte schon früh zeichnen wie Raphael, aber ich habe ein Leben lang dazu gebraucht, wieder zeichnen zu lernen wie ein Kind.“  (Pablo Picasso)

Weiterlesen