SV-Halloween-Aktion an unserer Schule

Ihren ersten Einsatz für die Schülervertretung (SV) an der Realschule An der Fleuth hatten die  Schulsprecher David Akklobessi (10b) und Niklas van den Berg (10a) am Freitag vor Halloween. Gemeinsam mit der SV-Lehrerin Sandra Deutscher besuchten die 16-jährigen Schüler viele Klassen an ihrer Schule und boten ihren Mitschülern sogenannte Gruseltütchen, passend gefüllt zu Halloween, an. Kleine Haribo-Tüten, ein Vampir-Gebiss und ein Gruselauge sorgten für eine freudige Überraschung vor allem bei den jüngsten Schülern. Mit dem Erlös aus dieser Aktion und weiteren Aktivitäten belebt die SV nicht nur den Schulalltag, sondern sie erwirtschaftet sich auch einen Teil des Budgets, mit dem sie besondere Beiträge zu wohltätigen Aktionen und zu besonderen Feiern an der Schule finanziert. Das Foto zeigt Schüler aus der Klasse 6b und die beiden Schülersprecher.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner