60. Geburtstag von Herr Schönherr

Wenn ein richtig beliebter Schulleiter einen runden Geburtstag feiert, beglückwünscht ihn natürlich nicht nur das gesamte Kollegium sehr herzlich, auch die Schülerschaft und alle weiteren am Schulleben beteiligten Personen gratulieren ihm sehr freundlich zu seinem neuen Lebensjahr.

So durfte Wilfried Schönherr, der Leiter der Realschule An der Fleuth, sich schon am frühen Morgen des Freitags vor Beginn der Sommerferien über zahlreiche einzeln ausgesprochene Glückwünsche zu seinem 60. Geburtstag erfreuen; um 9 Uhr wurde dann die Schülervertretung (SV) ihm zu Ehren tätig. Mit einem fröhlichen und laut aus dem Gebäude am Westwall erschallenden HAPPY  BIRTHDAY-Song und einer freundlichen ausgesprochenen Bitte wurde der Schulleiter, der die „Fleuth“ bereits seit acht Jahren mit einem überaus großem Engagement – seit zweieinhalb Jahren in sehr gelingender Kooperation mit Konrektor Torben Sowinski – leitet, in den Innenhof seiner Lehranstalt gebeten. Hier erwarteten ihn die Schülersprecher des Jahres 2020/2021, Noah Anderer und Lennox Hiltrop, die Klassensprecher*innen aller Klassen mit ihren Vertreter*innen sowie die SV-Lehrerin Sandra Deutscher. Für das tolle Geburtstagsständchen, das aus dem Schulgebäude erklang, hatte die zweite SV-Lehrerin Jessica Staschok, die sich zurzeit in „Elternzeit“ befindet, gesorgt.  Dass der schöne große mit vielen bunten Kleeblättern dekorierte Feigenbaum ein großzügiges Geschenk der SV werden sollte, war unschwer zu erkennen. Die Kleeblätter waren eins wie das andere mit guten Wünschen, schönen Sprüchen und freundlichen Grüßen beschriftet worden. „Bleiben Sie so, wie Sie sind!“, war als nettes Kompliment mit Glückwünschen auf die Zahlen „sechs“ und „null“ am Stamm des Baumes zu lesen.  Auf den Kleeblättern hieß es „Wir wünschen Ihnen viel Kraft, viel Freude und schöne Reisen!“ Mit dem Spruch „Die Zeit mit Ihnen ist wertvoll!“, dankte eine Klasse dem Schulleiter mit ein wenig philosophisch angehauchten Worten. Die Schülersprecher Lennox und Noah sprachen herzliche Glückwünsche im Namen der gesamten Schülerschaft aus, auch die anderen Klassensprecher*innen wünschten dem Schulleiter viel Glück, Tobias Spandern und Yasemin Dede aus der 9c überreichten eine weitere schöne Pflanze. In den Fenstern des Schulgebäudes waren überall Schüler*innen zu sehen, die dem Schulleiter freudig zuklatschten.

Wie gelungen der Schulleiter diese überraschende Aktion der SV zu seinem Geburtstag fand, ließ er die Schüler*innen gern vor der Rückkehr in sein Büro wissen. Hier warteten bereits viele wichtige Aufgaben auf ihn.

Nach Beendigung des Unterrichts kam dann das Kollegium zu Wort. Die Kolleg*innen Hiltrud Beckert, Kirstin Schäfer, Hans Clegg und Rüdiger Germer spielten einen Geburtstagssong, den die Musikkollegin Kirstin Schäfer tags zuvor gedichtet hatte. Ihre klare helle Stimme und der tolle Text, der eine Laudatio an Schulleiter Schönherr beinhaltete, begeisterte nicht nur Herrn Schönherr, sondern das gesamte Kollegium. Danach beglückwünschte Lehrerrats-Mitglied Andres Kneilmann den Schulleitern mit Worten voller Anerkennung und einem großen sorgsam zusammengestellten Geschenkkorb.

Nach einem gemeinsamen Anstoßen auf das Wohl seines Chefs ließ das Kollegium das Schuljahr mit vielen wegweisenden Gesprächen freudig ausklingen.

Herr Schönherr mit Schüler - 1
Herr Schönherr mit Schüler - 2
Cookie Banner von Real Cookie Banner